Vergasertechnik

Flachschiebervergaser
Flachschiebervergaser werden bei Kleinkrafträdern und Motorrädern sowie als Tuningkomponente für Hochleistungsmotoren (2-Takt und 4-Takt) eingesetzt. Da sie im Regelfall mit einer Schwimmerkammer arbeiten, sind sie gegen Vibrationen und Stöße empfindlich und können nicht in jeder Lage betrieben werden. Ein Überlaufen der Schwimmerkammer ist möglich, deshalb ist der Einsatzbereich wesentlich begrenzter als bei einem Membranvergaser. Die kürzere Bauform als beim Rundschiebervergaser bietet im Tuningbereich einen Vorteil. Die Einstellung kann einfach über die Hauptdüse und Schiebernadel in Verbindung mit Luftregelschraube vorgenommen werden. Im Bahnsport gibt es Sonderbauformen, die ohne Schwimmerkammer arbeiten und für Methanolbetrieb ausgelegt sind. Die Herstellung in kleinen Stückzahlen ist aufwändig und sehr teuer. Die Einstellung bedarf hier großer Erfahrung.
Ausführliche Beschreibung
Detailzeichnung
www.speedpro.de/technik/keihin.htm
Keihin-Vergaser


Rundschiebervergaser
Rundschiebervergaser werden bei Mofas, Mopeds und Motorrädern, Motorgeräten für den Garten, z. B. Mäher (2-Takt und 4-Takt) u. v. m. eingesetzt. Da sie mit einer Schwimmerkammer arbeiten, sind sie gegen Vibrationen und Stöße empfindlich und können nicht in jeder Lage betrieben werden. Ein Überlaufen der Schwimmerkammer ist möglich, deshalb ist der Einsatzbereich wesentlich begrenzter als bei einem Membranvergaser. Die Herstellung ist günstig, deshalb ist er der meistverbaute Vergasertyp im Zweiradbereich. Die Einstellung kann einfach über die Hauptdüse und Schiebernadel in Verbindung mit Luftregelschraube vorgenommen werden.
Ausführliche Beschreibung
Detailzeichnung

www.bing.de/german/products/vergaserzwei.html
Bing-Vergaser


Drosselklappen-Membranvergaser
Drosselklappen-Membranvergaser sind sehr robuste Vergaser, die keine Schwimmerkammer besitzen. Im Kartsport, bei Gartengeräten, Motorsägen, Außenbordmotoren und sogar Fluggeräten werden Membranvergaser eingesetzt, da sie gegen Schwingungen und Vibrationen nahezu unempfindlich sind und in jeder Betriebslage problemlos funktionieren. Über Unterdruck, der aus dem Ansaugkanal geholt wird, arbeitet das Membranpaket und regelt so das Gas-Luft-Gemisch. Über einstellbare Nadeldüsen wird das Gemischverhältnis (fett-mager) eingestellt.
Ausführliche Beschreibung
Detailzeichnung

www.tillotson.ie
Tillotson-Vergaser

Flachschieber-Membranvergaser

Flachschieber-Membranvergaser sind sind absolute Hochleistungs-Vergaser, die keine Schwimmerkammer besitzen und im Rennsport (Kartsport) eingesetzt werden. Ausgeklügelte Düsensysteme, z. B. Powerjet verbessern das Ansprechverhalten und sorgen für optimale Gemischaufbereitung. Die kurze Bauform, in Verbindung mit dem Venturi-Prinzip und einer maximalen Ansaugöffnung, die nicht durch eine Drosselklappe eingeschränkt wird, ist der Garant für optimale Strömungsverhältnisse. Sie sind gegen Schwingungen und Vibrationen nahezu unempfindlich und funktionieren in jeder Betriebslage problemlos. Über Unterdruck, der aus dem Ansaugkanal geholt wird, arbeitet das Membranpaket und regelt so die Treibstoffzufuhr. Über einstellbare Nadeldüsen wird das Gemischverhältnis (fett-mager) eingestellt. Flachschieber-Membranvergaser sind jedoch aufwändig in der Herstellung und daher sehr teuer.
Ausführliche Beschreibung
Detailzeichnung
www.kartsport.ch/produkte/ibea/ibea.html
Ibea-Vergaser